Schmuck-Shooting: Echo des Edelsinns

Ein vollendetes Spiel, wenn Edelsteine die Facetten der Seele reflektieren, hauchzarter Gold-Schmuck die nackte Haut wärmend umarmt und Brillanten im Licht tanzen.

 

 Schillernder Charme: Ob Süsswasser-, Akoya-, Südsee- oder rare silbergraue Tahiti-Perlen – lassen Sie sich bei Bijouterie Sonderegger in Bern verzaubern.

 

 

 

Wie zu einem Wölkchen geformt, schwingen die Süsswasserperlen sanft an der Gelbgold- Halskette, einer Kreation von «Schmuckwerk». Die Position der Perlen ist leicht veränderbar. Erhältlich bei Bijouterie Sonderegger, Bern.

 

 

 

Auf den handgemachten Unikat-Ringen aus der Goldschmiede Sonderegger funkeln Edelsteine in allen Farben, darunter Raritäten wie der rosarote Morganit und der orange Mandarin-Granat.

Exquisite Brillanten zieren Ringe, Ketten und Armspangen. Das feingliedrige Kettchen (Mitte) ist eine Eigenkreation von Bijouterie Sonderegger, die es in verschiedenen Varianten gibt.

 

 

Manche der zeitlosen Weissgold-Geflechte aus der Bijouterie Sonderegger sind handgeschmiedet.

 

Colliers aus Gelbgold oder Weissgold mit Gelbgold zählen zu den Schmuckklassikern schlechthin. Die längste Kette ist ein handgemachtes Unikat aus dem Atelier Sonderegger mit naturbelassenen Goldnuggets aus Australien.

 

 

«Streichelnde Lichtstreifen vergolden das Gemüt.»

 

 

Behind the Scenes: MIS  MAGAZIN Titelshooting, Video Michael Schär