Gastro-Tipps: für Gemüsefreunde und Fleischliebhaber

Kung Fu Burger


Wenn Fleischliebhaber und Veganer gemeinsam versuchen das passende Restaurant zu finden, kann die Diskussion lange dauern. Die Lösung: Kung Fu Burger! Das Rezept: Hamburger, die natürlich schmecken – mit Evolèner Rind, Käse aus Gysenstein und French Fries aus dem Seeland. Die Köche treffen jeden Geschmack: Vom «The Raclette» für die «echten» Schweizer bis zum «The Vegan Golden Beet» für den überzeugten Veganer.

Kung Fu Burger, Bern, 031 351 36 36

Zum Topf, Küche & Mehr


Hinter «Zum Topf» stehen Jan Wolter, Pascal Lüthi und Luca und Manuel Stucki. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihre Gäste mit vegetarischen und veganen Gerichten – mal klassisch, mal gewagt – zu verwöhnen. Die Kreativköpfe legen Wert auf saisonale und frische Produkte: Was morgens geschnippelt wurde, ist mittags auf dem Teller z. B. in Form eines Wraps! Sie nehmen sich dabei nicht immer allzu ernst und servieren gerne mal «Wild ohne Bambi».

Zum Topf , Küche & Mehr, Langnau, 034 402 45 09

Restaurant Bären Münsingen


Wie verbindet man Tradition mit Moderne? Das älteste Gasthaus im Kanton Bern – der Bären Münsingen – zeigt es. Die traditionellen «Pastetli» gibt es auch mit drei verschiedenen vegetarischen Füllungen und neben die klassische Berner Käseschnitte gesellt sich ein vegetarisches Prosecco-Risotto mit grilliertem Gemüse. Ausgezeichnet mit dem «Best of Swiss Gastro»-Award 2016.

Restaurant Bären, Münsingen, 031 722 11 77

Artico Nuovo Bistroriental


Das Berner Oberland trifft auf den Orient: Gekocht wird nach syrischen Familienrezepten, bedient mit Herzlichkeit und so fühlt man sich ein bisschen wie zuhause bei Mama und gleichzeitig wie ganz weit weg in den Ferien. Die Vielfalt der orientalischen Küche ist ein Paradies für Vegetarier und der Flammenkuchen mit Beefsteak-Tatar ein echter Geheimtipp für Fleischliebhaber.

Artico Nuovo Bistroriental, Hilterfingen, 079 354 89 36