Per Pedal rein ins Pläsier!

Kein Zufall, dass Velofahren und Vergnügen mit dem gleichen Buchstaben beginnen: Sie gehören zusammen wie Rad und Nabe, wie Sommer und Sonne – und wie knackige Waden und knuspriges Feingebäck.

Spinnweben weg von den Speichen und einmal kräftig pumpen: Eine Velotour ist eine der schönsten Arten, um die frühsommerliche Natur zu erkunden. Im eigenen Tempo pedalen Sie durch unbekannte Winkel, Wälder und Wiesen. Die Region hält vielfältige Touren bereit, die nebst strammen Waden auch Kopf und Gaumen fordern. So führt Sie die «Kambly Erlebnis Tour» mit dem E-Bike oder Velo an 14 Stationen vorbei, die spannende Einblicke in die Welt der lokalen Rohstoffproduzenten von Kambly gewähren. Welche Zutaten stecken in den «Güetzi» des wohl bekanntesten Feingebäckherstellers der Nation? Der Bauer weiht Sie in den Anbau von UrDinkel ein, der Müller erzählt kornklein, wie er Getreide zu Mehl verarbeitet und der Käser verrät, wie seine Milch sich in «Bretzeli» verwandelt – so heisst nämlich eine der knusperzarten Köstlichkeiten aus dem Traditionshaus Kambly. Ehe der Muskelkater an den Waden knabbert, nimmt die Tour in Trubschachen ein feines Ende: Wenn Sie bei der Degustation im «Kambly Erlebnis» genüsslich in ein «Bretzeli» beissen, wissen Sie nun genau, woher die Butter dafür stammt…

App-Tipp

Die kostenlose «Kambly Tour»-App informiert an 14 Schauplätzen entlang der Strecke über die lokalen Rohstofflieferanten und die Emmentaler Geschichte. Sie bereichert Ihr Velo-Erlebnis mit Bildern, Texten, Audio- und Videobeiträgen. Für iOS und Android.