Frischgebackener Modedesigner will die Schweizer Fashion-Szene aufmischen

Gerade hat Ray Jay McGray sein Fashiondesign-Studium absolviert – jetzt will er in der Modewelt Fuss fassen und hat Grosses vor.

«Mami, ich werde Schauspielerin», verkündete ich, 13 Jahre alt, meiner entsetzten Mutter. Schlussendlich fehlte mir jedoch der Mut, meinen Traum wirklich weiterzuverfolgen. Was bleibt, ist meine Leidenschaft fürs Singen und meine Bewunderung für Menschen, die ihre kühnsten Träume verwirklichen.

Einer dieser Menschen ist  Ray Jay McGray, der gerade seinen Abschluss als «Fashiondesigner/in HFP» an der Schweizerischen Textilfachhochschule STF in Zürich absolviert hat. Auf die Frage, wieso der Zürcher sich für eine Karriere in der Modewelt entschieden hat, antwortet er: «Ich schwimme gerne gegen den Strom.»

 

Ray Jay McGrays Kreation für die STF Fashionshow

 

Das elegante Cape fasziniert durch einen 3D-Effekt

 

Wenn euch der Name Ray McGray bekannt vorkommt, ist das kein Zufall – ein Modestück von Ray konntet ihr nämlich schon in der Modestrecke der letzten Ausgabe von MIS MAGAZIN bestaunen. Viele seiner Designs entstehen intuitiv: «Die besten Ideen kommen mir nachts», sagt er.

Mode ist für Ray nicht nur eine Leidenschaft, sondern auch eine Möglichkeit, sich und sein Können ständig weiterzuentwickeln: «Ich arbeite so oft wie möglich mit neuen Schnitten und Techniken, um meinen Horizont als Modedesigner zu erweitern und meine Schwächen in Stärken zu verwandeln.»

 

Eine von Rays Kreationen seiner Abschlussarbeit zum Thema «Days of Disorder»

 

Spiegel inspirierten ihn zu seiner Abschlusskollektion

 

 

Der Modedesigner träumt vom eigenen Geschäft

Ray möchte bald sein eigenes Geschäft in Zürich eröffnen und dort elegante Einzelstücke entwerfen. «Klar ist es toll, seine eigenen Kollektionen auf dem Laufsteg zu präsentieren – aber ich freue mich noch mehr darauf, die Kleider an meinen Kundinnen zu sehen und ihnen damit eine Freude zu machen», erzählt er.

Zuallererst macht der Fashiondesigner aber einmal Ferien. Bevor er den nächsten Schritt in seiner Karriere in Angriff nimmt, will er seine Batterie nach dem intensiven Studium wieder voll aufladen – und natürlich neue Inspiration für weitere Kollektionen sammeln. Ein kreativer Kopf hat eben nie wirklich Ferien…

Wollt ihr noch mehr über Ray McGray wissen? Auf unserem Blog erfahrt ihr, wie er die Schweizer Modewelt aufmischt. Hier halten wir euch über neue Kollektionen, Ladeneröffnungen und andere Insidertipps auf dem Laufenden.