Wettbewerb: Ist «Mis Gschirr» bald deins?

Filigraner frühstückt man nie: Das wortreiche Porzellan, exklusiv designt von Kalligrafie-Künstlerin Chris van Weidmann, könnte bald in eurer Küche klirren – wir verlosen ein 4-teiliges Set der Special Edition.

Ihr meint, ihr habt alle Tassen im Schrank? Kann gar nicht sein, diese hier bestimmt noch nicht: Exklusiv für MIS MAGAZIN hat Kalligrafie-Künstlerin Chris van Weidmann die Special Edition «Mis Gschirr» kreiert, die es auf sich hat: Handgeschriebene Worte und ein Kalligramm.

 

Mit stilsicherer Hand formt die Elggerin Buchstaben zu filigranen Figurengedichten, wodurch sie Texten eine weitere Bedeutungsebene zuschreibt. So zieren Fingerabdrücke aus klitzekleinen Buchstaben das ungewöhnlich geformte Geschirrset, bestehend aus Teller, Schale, Kaffeetasse und Unterteller.

 

 

Vielleicht ergänzt ihr die Edition bald mit eurem eigenen Fingerabdruck, denn mit etwas Glück (ohne Scherben!) haltet ihr «Mis Gschirr» schon bald in den Händen:

 

Wir verlosen ein 4-teiliges Set der Special Edition «Mis Gschirr» von Chris van Weidmann im Wert von Fr. 180.–.

 

Statt im Kaffeesatz, lest ihr am besten in der neuen Ausgabe nach oder im Blogpost über die Künstlerin, damit ihr folgende Frage richtig beantwortet und an der Verlosung teilnehmt:

 

Wovon handelt die handgeschriebene Kalligrafie auf «Mis Gschirr»?

 

Nicht länger abwarten und Tee trinken, sondern gleich das Formular ausfüllen. Wir drücken euch die Daumen – so fest, dass es Abdrücke hinterlässt …

 

 

 

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeschluss ist der 1. November 2018. Der Gewinner wird persönlich benachrichtigt. Keine Barauszahlung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Der Gewinn ist nicht übertragbar. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in der Schweiz. Jede Person ist nur einmal teilnahmeberechtigt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.