Gastro-Tipps: Berns beste Fondue-Hotspots

Restaurant Marzilibrücke

Abseits von Skipisten und Bergen machen wir es uns im Garten des Restaurants Marzilibrücke in einer der umfunktionierten Skigondeln ge­mütlich. Wir haben grossen Hunger und ent­scheiden uns für das Fondue-Menü mit Vorspeise und Dessert. Vor dem Gstaader Bergfondue geniessen wir einen Salat mit Hausdressing und Hobelkäse und danach eine Meringue mit Saaner Doppelrahm und Kirsch. Nach Belieben kann das Fondue mit Trüffel verfeinert werden. Die geheizten Kabinen bieten Platz für vier Personen und stehen noch bis am 16. Februar 2020 vor dem Restaurant Marzilibrücke. Unbedingt reservieren!

Restaurant Marzilibrücke, Gasstrasse 8, Bern. 

 

 
Sky Terrace Schweizerhof

Fondue und Raclette über den Dächern von Bern: Bis im Februar 2020 verwandelt sich die «Sky Terrace» des Hotels Schweizerhof erneut in eine märchenhafte Location. Geschützt vor der Kälte, machen wir es uns in den Fellsesseln bequem und starten den Abend mit einem Glühwein. Nach dem Wintersalat mit Marroni folgen Raclette und Fondue à discrétion. Dazu werden neben Brot und Kartoffeln auch kleine Schälchen mit Rauchspeck, Champignons, Feigen, Ananas und Birnen serviert. Sowohl das Fondue wie auch das Raclette schmecken köstlich, sind mit je Fr. 49.– allerdings im oberen Preissegment. Das rückt jedoch bei der spektakulären Aussicht rasch in den Hintergrund!

Hotel Schweizerhof, Bahnhofplatz 11, Bern.

 

 


Chalet Schanze

Gemütliches Chalet-Feeling mitten in der City auf der Grossen Schanze: Aufgetischt werden mittags und abends verschiedene Fondue-Variationen und Raclette. An diesem Abend haben wir auf «alles andere als nur Käse» Lust und freuen uns über die Alternativen. Sowohl die Spätzlipfanne mit winterlichem Gemüse als auch den Fondue-Beef-Burger mit Rösti-Fries können wir wärmstens empfehlen. Dazu haben wir uns ein Glas «Sympa», ein Weisswein aus der Bielerseeregion, gegönnt. Das Chalet Schanze steht noch bis am 1. Februar 2020.

Chalet Schanze, Parkstrasse 10, Bern.

 

 
Restaurant Rosengarten

Auf der Indoor-Fondue-Veranda des Restaurants Rosengarten sorgen die wunderbare Aussicht auf die Berner Altstadt und die Einrichtung im ge­mütlichen Chalet-Look für Bergromantik. Vier verschiedene Fondue-Variationen stehen auf der Menükarte: Die Hausmischung mit Schönrieder Bergkäse, Alpenkräuter, Trüffel und Spumante und unser feuriger Favorit mit Seisler Chili. Für einen süssen Abschluss haben wir auch nach einem Fondue noch Platz im Bauch. Die luftig-leichte Süssmostcreme schmeckt zu gut, um sie nicht zu probieren. Das Fondue im Rosengarten wird bis Ende Februar 2020 täglich zwischen 11.30 und 22 Uhr serviert.

 

Restaurant Rosengarten, Alter Aargauerstalden 31b, Bern.

 

 

Die Bloggerinnen von «Bärner Meitschi» testen sich durch die Speisekarten der Region und verraten,
welche Leckerbissen am meisten munden.