Lauschige Gastro-Tipps
Das Handy weglegen und den Genuss an die Hand nehmen: In diesen lauschigen Lokalen mit waldigem bis bergigem Weitblick richtet man seine Antennen auf «Appetit» aus.

Knallige Kompaktkamera zu gewinnen
Verwackeln war gestern: Die digitale Kamera «Coolpix W300» hält selbst das bunteste Herbsttreiben gestochen scharf fest, denn sie ist wetterfest.

PRP-Methode: Wieder volles Haar – noch dieses Jahr
Viele Männer suchen weit, wenn es darum geht, wieder dichteres und volleres Haar zu bekommen – dabei tragen sie den geeigneten Wirkstoff in sich: ihr eigenes Blut. Wie «PRP» zu einer Prachtfrisur verhilft und Lücken im Barthaar füllt.

Ein-für-immer-(Res-)Ort
Im auf dem Bürgenberg thronenden Luxus-Resort zwischen See und Himmel, so blau wie das Kleid von «Alice im Wunderland», bekommt man eine Ahnung davon, wie lange «für immer» ist.

Die High-Definition von Magie
Musik im Dunkeln hören? Eher nicht, denn das Design der Multimedia-Elektronik ist zu ästhetisch, um sie nicht dabei sehen zu wollen. Die Zauberformeln für solch technisch geschaffene Magie kennt das Familienunternehmen von Walter Tännler seit 30 Jahren.

Tagesausflüge: Piemont, wie «wanderbar»!
In den «RegioExpress Lötschberger» ein- und im prächtigen Piemont aussteigen, wo wandernde Geniesser und geniessende Wanderinnen aussichtsreiche Routen erwarten.

Gewinnchance: Gutschein für lokales Design
Eine neue Plattform bietet sorgfältig ausgewählte Lieblingssachen aus Schweizer Manufakturen und Ateliers, deren Zutaten aus bester Herkunft stammen – und den Sommer ebenso verschönern wie verlängern.

Foodsave-Bankett: Genüsslich retten
Zu krumm, zu kurios, zu kurz – und so köstlich: An der langen Tafel rettet man Food-Waste-Nahrungsmittel mit Genuss, erstmals auch in Münsingen.

Ozeanschutz: (S)print für die Korallenriffe
Riffe sterben in rasantem Tempo. Diesen Wettlauf gegen die Zeit nimmt ein Frauen-Start-up auf: Mit modularen Elementen aus dem 3D-Printer, deren Härtetest im karibischen Meer kurz bevorsteht.

Trend «Tiny House»: Familienleben auf winzigem Fuss
Ess- und Wickeltisch stehen dicht beieinander, von der Küche zum Klo ist es ein Mäuschensprung: Familie Biege lebt in einem «Tiny House» auf 27 Quadratmetern, weil Minimalismus ihre Lebensfreude vergrössert.

Mehr anzeigen