Muggestutz Zwergenwege auf dem Hasliberg- das Erlebnis für Kinder!

Von den Abenteuern des ältesten Haslizwerges und seinen Freunden gibt es in Meiringen-Hasliberg zwei wunderschöne, erlebnisreiche Muggestutz Zwergenwege. Entdecken Sie die Schönheiten der Natur, die mythische Atmosphäre der Zwerge und tauchen Sie für kurze Zeit in eine andere Welt ein.

Die beiden Zwergenwege am Hasliberg sind die wohl beliebtesten Erlebniswege für Kinder und bieten Jahr für Jahr neue Entdeckungen. Mit Blick auf Eiger, Mönch und die Wetterhorngruppe fahren Sie mit der Gondelbahn zum Ausgangspunkt der Zwergenwege nach Mägisalp oder Käserstatt.



Auf dem Zwergenweg «Abenteuer auf dem Zwergenweg» zwischen Mägisalp - Bidmi finden Kinder in einer Höhle kleine Schätze, lassen sich auf der Adlerschaukel in luftige Höhen schwingen und erfahren vieles über die kleinen liebenswerten Geschöpfe. Die geheimnisvollen Zwerge sind auch auf dem Zwergenweg «Das Haus im Bannwald» zwischen Käserstatt - Lischen zu Hause. Bei spannenden Erlebnisposten wie Moorchnorzen- und Zwergenhäuschen, Hängebrücke und Seilbahn können die Kinder die fantastische Geschichte nachvollziehen und miterleben. Die beiden Zwergenwege sind jeweils im Sommer zu den Betriebszeiten der Bergbahnen für kleine und grosse Besucher geöffnet. Je nach Wettersituation (z.B. Schneefall im Frühling) kann sich dieses Datum im Frühling verschieben.

Den Zwergenweg von Mägisalp nach Bidmi erreichen Sie bequem mit der Gondelbahn ab Hasliberg Reuti / Luftseilbahn ab Meiringen. Den Fortsetzungsweg von Käserstatt nach Lischen erreichen Sie ab Hasliberg Twing.


Die reine Wanderzeit auf den Zwergenwegen von Mägisalp nach Bidmi oder Käserstatt nach Lischen beträgt etwa 2 Stunden. Die Wege verlaufen leicht abwärts über Alpweiden, Hochmoore und durch Tannenwälder.


Ab Herbst 2022 ist der neue Muggestutz Zwergenspielplatz bei der Mittelstation Bidmi offen und der neue Band 5 der Muggestutz Bücher-Serie veröffentlicht.


Der Kugelweg Hasliberg – Ein Erlebnis für die ganze Familie

Rollend und klackernd suchen sich die bunten Holzkugeln ihren Weg durch Rinnen, Tunnel und Trichter, immer wieder sind Ausrufe des Staunens und Kinderlachen zu hören: Der Kugelweg ist seit der Sommersaison 2019 geöffnet. Der Wanderweg verläuft über saftige Alpwiesen und durch schattige Wälder von der Mittelstation Bidmi zur Talstation in Hasliberg Reuti. Ein Erlebnis für Gross und Klein.


0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen