top of page

Restaurant & Hotel Löchlibad

Fuchs und Hase sind die Leittiere des Löchlibads im Emmental. Das kommt nicht von ungefähr, steht das Restaurant doch inmitten von grünen Wiesen und Hügeln fast allein auf weiter Flur. Das alte Emmentaler Bauernhaus wurde erst kürzlich renoviert und erstrahlt mit seiner warmen Holztäferung jetzt wieder im alten Glanz – gerade rechtzeitig zur Sommersaison, bietet das Lokal doch auch eine gross­zügige Terrasse, von der aus man eventuell eines der obenge­nannten Maskottchen im Brandiswald erspähen kann. Die Speisen auf Ihrem Teller werden nicht gerade aus diesem Wald in die Küche geschleppt, aber doch nicht von viel weiter weg – so ist das Markbein nicht von Bell, sondern vom Ädu Gygax, die Glacekugel nicht von Findus, sondern von Gasser Chrigu und auch die Forelle kommt nicht aus Vietnam, sondern aus Schwandenmatt bei Lützelflüh. Dass Fleisch und Fisch durchgehend die stolze Herkunft «Emmental/Schweiz» ausweisen können, ist selten und ausgesprochen lobenswert!

Restaurant & Hotel Löchlibad

Löchlibad 122

Obergoldbach


loechlibad.ch


0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page