top of page

Zeitanzeige neu interpretiert

Das Prinzip der Nixie-Röhre ist seit den 1920er-Jahren bekannt, fand aber bis zum Aufkommen der digitalen Signalverarbeitung in den 1950er-Jahren wenig Anwendung. «Nixie» wurde in den USA 1954 als Warenzeichen registriert und ist die Abkürzung für «Numeric Indicator eXperimental No. 1». Nixie-Röhren waren in den 1960er- und 1970er Jahren vor allem in Messgeräten und elektronischen Rechenmaschinen in Gebrauch und verloren bald an Bedeutung. Mit dem einzigartigen Zeitanzeige-Design-Objekt wurden Nixie-Röhren zu neuem Leben erweckt und in einem Zeit-messer neu interpretiert. Die glimmenden Nixie-Röhren, Zeitobjekte des tschechischen Ingenieurs Dalibor Farny, sind ein faszinierendes Bijou für Wohn- und Arbeitsräume (Fr. 2200.–).

uhrsachen.ch



0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page